Interbrand und DDB Group Germany intensivieren ihre Zusammenarbeit

11. Dezember 2017

 

  • Die über die internationalen Omnicom-Strukturen verbundenen Agenturmarken kooperieren im wichtigen Markt Deutschland nun intensiver.
  • Seit Mitte des Jahres werden die komplementären Kompetenzen systematischer sowohl für Bestands- als auch für Neukunden zusammengeführt. Darüber hinaus werden gemeinsam neue Serviceangebote entwickelt sowie neue Geschäftsfelder erschlossen.
  • Interbrand unterstützt als führende internationale Markenberatung Unternehmen beim Wachstum von Marken und Geschäftsmodellen – durch strategische Exzellenz, Design sowie Aktivierung mit einzigartigen Markenerlebnissen. Interbrand CEE koordiniert dabei die Arbeiten für Kunden in der Regional Zentral- und Osteuropa.
  • DDB zählt zu den kreativsten Agenturgruppen Deutschlands und steht für die leistungsstarke Entwicklung großer Marken.

 

Köln, Berlin 11. Dezember 2017 – Das Zitat des DDB-Agenturgründers Bill Bernbach „Creativity is the most powerful force in business“ beschreibt heute wie damals die Philosophie und Haltung der Agenturmarke DDB. Marken, Märkte und Menschen befinden sich in einer dynamischen Zeit. Digitalität, Technologie, Innovationsdruck und neue, gesamtkulturelle Anforderungen fordern von Markenverantwortlichen und Unternehmensführungen Agilität, Flexibilität und kollaboratives Denken ein. Die gemeinsame Mission von DDB und Interbrand verfolgt den hohen Anspruch, Marken und ihre Wertschöpfungsfelder dabei intensiv zu begleiten, Impulse für die zukunftsfähige Entwicklung der Geschäftsmodelle zu geben und Wachstum durch Kreativität zu gewährleisten.

Neben der Ausgestaltung gemeinsamer Prozesse und Tools, Entwicklung und Stärkung der digitalen Produktpalette z. B. in den Bereichen UX/UI, Brand Activation und Service Design, werden die beiden Partner in 2018 gemeinsam auch neue Geschäftsfelder angehen. Die Zusammenarbeit findet standortübergreifend statt und wird mandats-individuell definiert und implementiert.

Simon Thun, CEO Interbrand CEE: „Für viele Unternehmen ist Veränderung heute die einzige Konstante. Als Partner ist es dabei nicht nur unsere Aufgabe, mit strategischer und gestalterischer Kompetenz und Prozesssicherheit zu unterstützen, sondern auch Komplexität bestmöglich zu reduzieren. Mit DDB an unserer Seite können wir nun noch besser von Anfang an die besten Personen und Ideen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Marketingkommunikation ‚an den Tisch’ bringen.“

Christoph Pietsch, Chief Marketing Officer DDB Group Germany: „Wir sind sehr happy, mit Interbrand eine der stärksten Marken- und Strategieberatungen des Landes an unserer Seite zu wissen. Unsere Kunden und Marken beschäftigen sich beispielsweise mit Restrukturierungen, M&A-Prozessen und der Gestaltung von strategischen Allianzen. Mit dem neuen Angebot optimieren und ergänzen wir hier nicht nur unser Service-Portfolio, sondern unterstreichen einmal mehr den Anspruch, unsere Markenpartner möglichst umfassend bei Wachstumsstrategien, der Erhaltung und Re-Definition von Angebotsrelevanz bzw. kundenzentriertem Handeln unterstützen zu wollen.“

Bereits in der Vergangenheit konnten die beiden Omnicom-Agenturen Interbrand und DDB gemeinsame Kunden-Mandate vorweisen und erfolgreich betreuen. Jüngstes Beispiel ist C14torce, eine Kreativagentur des Netzwerks DDB Worldwide, die für Seat arbeitet. Interbrand und DDB sind Teil des Mini-Networks.

 

Für Rückfragen und weitere Informationen:
Isabel Ossenberg
Senior Manager Corporate Communications & Marketing
T +49 174 57 34 269; E. isabel.ossenberg@interbrand.com